Medizin


Behandlungen für die bullöse Pemphigoid

Die Ziele des bullösen Pemphigoid Behandlung sind, um die Haut so schnell wie möglich zu heilen und lindern Juckreiz. Ihr Arzt wird wahrscheinlich verschreiben eine Kombination von Medikamenten, die das Immunsystem Aktivitäten, die Entzündungen verursachen hemmen. Diese Medikamente können:

Kortikosteroide. Die häufigste Behandlung ist Prednison, das kommt in Form von Tabletten. Aber langfristige Nutzung kann das Risiko erhöhen, schwache Knochen, Diabetes, Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel und Katarakte. Kortikosteroidsalben auf Ihre betroffene Haut eingerieben werden und verursachen weniger Nebenwirkungen.

Immunsuppressiva. Diese Medikamente hemmen die Produktion von körpereigenen Krankheit kämpfen weißen Blutkörperchen. Beispiele sind Azathioprin (Azasan, Imuran) und Mycophenolatmofetil (CellCept).
Immunsuppressiva werden oft verwendet, um dazu beitragen, die Dosierung von Prednison müssen Sie möglicherweise.

Entzündungshemmende. Eine Vielzahl von Medikamenten mit entzündungshemmenden Eigenschaften können allein oder in Kombination mit Corticosteroiden eingesetzt werden. Beispiele hierfür sind Methotrexat (Trexall), eine rheumatoide Arthritis Medikation; Tetracyclin, ein Antibiotikum mit entzündungshemmenden Eigenschaften; und Dapson (Aczone), a Leprabehandlung.

Das Hausmittel für die bullöse Pemphigoid

Wenn Sie bullösen Pemphigoid, Sie können helfen, kümmern sich Ihr Zustand mit den folgenden Self-Care-Strategien:

Verletzungen vermeiden. Die Blasen des bullösen Pemphigoid und Kortikosteroidsalben kann Ihre Haut fragile. Wenn eine Blase auf der Haut bricht, decken Sie es mit einem trockenen, sterilen Verband, um es von einer Infektion zu schützen, wie es heilt.

Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung. Vermeiden Sie längere Sonnenbestrahlung auf einen beliebigen Bereich der Haut durch bullösen Pemphigoid betroffen.

Sehen Sie, was Sie essen. Wenn Sie Blasen in den Mund, meiden hart und knusprig Lebensmitteln, wie Chips und rohes Obst und Gemüse, weil diese Arten von Lebensmitteln könnten Symptome verschlimmern.

Wie hoch ist die bullöse Pemphigoid?

Bullöse Pemphigoid ist eine seltene Hautkrankheit, die große verursacht, Flüssigkeit gefüllte Bläschen auf Bereiche der Haut, die oft flex - wie der Unterleib, Oberschenkel oder Achselhöhlen. Bullöse Pemphigoid ist am häufigsten bei Menschen älter als 60.

Bullöse Pemphigoid tritt auf, wenn Ihr Immunsystem greift eine dünne Gewebeschicht unterhalb äußere Schicht der Haut. Der Grund für diese abnormale Immunreaktion ist unbekannt, obwohl es manchmal kann durch die Einnahme bestimmter Medikamente ausgelöst werden.

Die Behandlung umfasst in der Regel Kortikosteroide, wie Prednison, und andere Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken. Bullöse Pemphigoid kann lebensbedrohlich sein, insbesondere für ältere Menschen, die bereits in einem schlechten Gesundheitszustand.