Medizin


Behandlungen für Bronchitis

Das Ziel der Behandlung für Bronchitis ist, um die Symptome zu lindern und erleichtert die Atmung. In den meisten Fällen, akute Bronchitis erfordert nur Self-Care-Behandlungen wie:

Anreise mehr Ruhe
Unter over-the-counter Schmerzmittel
Trinken Flüssigkeiten
Breathing in warmen, feuchte Luft

Medikamente

Unter manchen Umständen, Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, einschließlich:

Antibiotika. Bronchitis führt üblicherweise an einer Virusinfektion, so Antibiotika sind nicht effektiv. Jedoch, kann Ihr Arzt ein Antibiotikum verschreiben, wenn er oder sie den Verdacht, dass Sie eine bakterielle Infektion haben. Wenn Sie eine chronische Erkrankung der Lunge oder wenn Sie rauchen, Ihr Arzt kann auch Antibiotika verschreiben, um das Risiko einer schweren reduzieren, Sekundärinfektion.

Hustenmittel. Es ist am besten nicht zu Husten, die bis bringt Schleim zu unterdrücken, weil Husten hilft bei der Entfernung Reizstoffe aus der Lunge und Atemwege. Over-the-counter Hustenmittel kann helfen, wenn Ihr Husten hält Sie vom Schlafen.

Andere Medikamente. Wenn Sie Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Ihr Arzt kann Ihnen einen Inhalator und andere Medikamente, um Entzündungen und offene verengt Passagen in Ihre Lungen zu reduzieren.

Therapien
Wenn Sie eine chronische Bronchitis, Sie können von pulmonale Rehabilitation profitieren - eine Atemübung Programm, in dem eine Atemtherapeutin lehrt, wie man leichter atmen und steigern Sie Ihre Fähigkeit zur Ausübung.

Die Hausmittel für Bronchitis

Vermeiden Lunge Reizstoffe. Nicht rauchen. Eine Maske tragen, wenn die Luft verschmutzt ist oder wenn Sie den Reizen ausgesetzt, wie Farbe oder Haushaltsreiniger mit starken Rauch.

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Warm, feuchte Luft lindert Husten und löst Schleim in den Atemwegen. Aber achten Sie darauf, dass der Befeuchter nach den Empfehlungen des Herstellers zu reinigen, um das Wachstum von Bakterien und Pilzen in den Wasserbehälter zu vermeiden.

Betrachten Sie eine Gesichtsmaske außerhalb. Wenn kalte Luft verschlimmert Ihren Husten und verursacht Kurzatmigkeit, setzen auf eine Kaltluft-Gesichtsmaske, bevor Sie nach draußen gehen.

Vermeiden Lunge Reizstoffe. Nicht rauchen. Eine Maske tragen, wenn die Luft verschmutzt ist oder wenn Sie den Reizen ausgesetzt, wie Farbe oder Haushaltsreiniger mit starken Rauch.

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Warm, feuchte Luft lindert Husten und löst Schleim in den Atemwegen. Aber achten Sie darauf, dass der Befeuchter nach den Empfehlungen des Herstellers zu reinigen, um das Wachstum von Bakterien und Pilzen in den Wasserbehälter zu vermeiden.

Betrachten Sie eine Gesichtsmaske außerhalb. Wenn kalte Luft verschlimmert Ihren Husten und verursacht Kurzatmigkeit, setzen auf eine Kaltluft-Gesichtsmaske, bevor Sie nach draußen gehen.

Verhinderung der Bronchitis

Um das Risiko von Bronchitis zu reduzieren, befolgen Sie diese Tipps:

Vermeiden Sie Zigarettenrauch. Zigarettenrauch erhöht das Risiko für chronische Bronchitis und Emphysem.

Impfen. Viele Fälle von akuter Bronchitis Ergebnis von Influenza, ein Virus. Getting eine jährliche Grippe-Impfstoff schützen können, dass Sie immer die Grippe. Möglicherweise möchten Sie auch auf die Impfung, die gegen einige Arten von Lungenentzündung schützt betrachten.

Waschen Sie Ihre Hände. Um das Risiko zu fangen eine virale Infektion zu verringern, Waschen Sie Ihre Hände häufig und in die Gewohnheit, mit Handdesinfektionsmittel bekommen.