Medizin


Behandlungen für die Bronchiolitis

Sie können die meisten Fälle von Bronchiolitis zu Hause zu behandeln mit Self-Care-Schritte. Da Viren verursachen Bronchiolitis, Antibiotika - die verwendet werden, um Infektionen durch Bakterien verursacht werden - sind nicht wirksam gegen sie. Wenn Ihr Kind hat eine zugehörige bakterielle Infektion, wie Lungenentzündung, Ihr Arzt kann Antibiotika verschreiben dafür.

In mehr-schweren Fällen, Ärzte können vorschreiben, inhaliert antivirale Medikamente, wie Ribavirin (Rebetol). Jedoch, Studien haben nicht dieses Medikament erwies sich als konsistent wirksam.

Wenn Ihr Kind Komplikationen Bronchiolitis, ein Aufenthalt im Krankenhaus notwendig sein. Im Krankenhaus, Ihr Kind wird wahrscheinlich erhalten befeuchteten Sauerstoff ausreichend Sauerstoff im Blut aufrechtzuerhalten, Fluide und vielleicht durch eine Vene (intravenös) um Austrocknung zu verhindern.

Verhinderung der Bronchiolitis

Ein Baby kann Bronchiolitis nach dem Fang eines Virus aus einem Erwachsenen oder Kind, eine Erkältung hat entwickeln. Wenn Sie eine Erkältung haben, Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Ihr Baby berühren, und betrachten das Tragen einer Gesichtsmaske sowie. Häufiges Händewaschen im Allgemeinen verringert die Verbreitung von Viren, die Bronchiolitis führen. Wenn Ihr Kind hat Bronchiolitis, halten ihn oder sie zu Hause, bis die Krankheit vorüber ist zu verbreiten zu vermeiden es anderen.

Diese andere einfache, aber wirksame Möglichkeiten können Eindämmung Ausbreitung der Infektion:

Begrenzen Sie Ihr Kind Kontakt mit Menschen, die ein Fieber oder Erkältung. Wenn Ihr Kind ein Neugeborenes, insbesondere eine vorzeitige Neugeborenen, meiden Menschen mit Erkältungen in den ersten beiden Monaten des Lebens.

Halten Bad und Küche Arbeitsplatten in Ihre Wohnung sauber. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn ein anderes Familienmitglied hat eine Erkältung. Um den Bereich zu desinfizieren, können Sie eine Lösung von Bleiche und Wasser mit einem Esslöffel Bleichmittel pro Gallone kühle Wasser. Nicht in allen anderen Chemikalien mischen, da dies eine giftige chemische Reaktion. Bewahren hausgemachten Mischungen in einem beschrifteten Behälter außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern.

Verwenden Sie ein Taschentuch nur einmal. Entsorgen Sie benutzte Taschentücher schnell, dann waschen Sie Ihre Hände oder Alkohol Händedesinfektionsmittel.

Verwenden Sie Ihre eigenen Trinkglas. Nicht teilen Gläser mit anderen.

Weg von zu Hause vorbereitet werden. Halten Sie eine wasserlose Händedesinfektionsmittel praktisch für sich selbst und für Ihr Kind, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Hände waschen. Häufig waschen Sie Ihre eigenen Hände und die Ihrer Kinder.

Kein Impfstoff zur Verfügung
Es gibt keinen Impfstoff für Bronchiolitis. Aber die Medikation Palivizumab (Synagis) kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit von Respiratory-Syncytial-Virus-Infektionen bei Säuglingen mit hohem Risiko einer schweren Erkrankung, sowie verringert die Notwendigkeit für einen Krankenhausaufenthalt und Limit Schweregrad der Erkrankung. Palivizumab wird typischerweise durch eine einzige Injektion in einen großen Muskel gegeben, wie der Oberschenkel, einmal im Monat während der Spitzenzeiten Respiratory-Syncytial-Virus Saison - von November bis März.

Palivizumab nicht mit Impfstoffen für Kinder stören. Der Aufwand in der Regel schränkt seine Verwendung bei Säuglingen ein besonders hohes Risiko für Respiratory-Syncytial-Virus-Infektion, wie geboren sehr früh oder mit einer Herz-Lungen-Zustand oder deren Immunsystem unterdrückt.