Medizin

Ursachen von Mundgeruch


Die meisten schlechten Atem beginnt im Mund, und es gibt viele mögliche Ursachen. Dazu gehören:

Lebensmittel. Der Abbau von Speiseresten in und um Ihre Zähne erhöhen Bakterien und verursacht einen üblen Geruch. Verzehr bestimmter Lebensmittel, wie Zwiebeln, Knoblauch, und andere Gemüse und Gewürze, kann auch Mundgeruch verursachen. Nachdem Sie verdauen diese Lebensmittel, sie geben Ihrem Blut, werden Ihre Lungen durchgeführt und beeinflussen Sie den Atem.

Schlechte Zahnhygiene. Wenn Sie nicht putzen und Zahnseide täglich, Speisereste bleiben in den Mund, verursachen Mundgeruch. Eine farblose, klebrigen Film von Bakterien (Plakette) Formen auf den Zähnen und wenn nicht wischte, Plaque reizen können Ihr Zahnfleisch (Zahnfleischentzündung) und bilden schließlich Plaque-gefüllten Taschen zwischen den Zähnen und Zahnfleisch (Parodontitis). Die unebene Oberfläche der Zunge auch abfangen können Bakterien, die Gerüche erzeugen. Und Prothesen, die nicht gereinigt werden regelmäßig oder nicht richtig passen kann beherbergen Geruch verursachenden Bakterien und Speisereste.

Mundtrockenheit. Speichel hilft reinigen Sie den Mund, Entfernung von Partikeln, die schlechte Gerüche verursachen können. Eine Bedingung genannt trockener Mund - auch als Xerostomie bekannt (hoch-o-Stoe-me-ah) - Kann zu Mundgeruch beitragen, weil die Produktion von Speichel wird verringert. Trockener Mund kommt natürlich während des Schlafes, was zu “Morgen Atem,” und wird noch schlimmer, wenn Sie schlafen mit offenem Mund. Einige Medikamente können zu einer chronischen trockenen Mund führen, wie auch ein Problem mit Ihrem Speicheldrüsen und einigen Krankheiten.

Infektionen im Mund. Schlechter Atem kann durch chirurgische Wunden nach Oralchirurgie verursacht werden, wie Zahnentfernung, oder als Ergebnis von Karies, Zahnfleischerkrankungen oder wunde Stellen im Mund.

Andere Mund, Nase und Rachen Bedingungen. Schlechter Atem kann gelegentlich von kleinen Steinen, die in den Tonsillen bilden stammen und mit Bakterien, die Geruchsstoffe Chemikalien produzieren abgedeckt. Infektionen oder chronische Entzündung in der Nase, Nebenhöhlen oder Rachen, was zu postnasale beitragen, kann auch Mundgeruch verursachen.

Medikamente. Einige Medikamente können indirekt zu produzieren Mundgeruch durch einen Beitrag zur Mund trocken. Andere können sich im Körper abgebaut werden, um Chemikalien, die sich auf Ihren Atem getragen werden kann loslassen.

Andere Krankheiten, wie einige Krebsarten, und Bedingungen wie Stoffwechselstörungen, kann ein unverwechselbares Atemgeruch als Folge von Chemikalien produzieren sie verursachen. Chronische Rückfluss von Magensäure (gastroösophagealen Reflux-Krankheit) mit Mundgeruch in Verbindung gebracht werden. Mundgeruch bei Kindern kann durch einen Fremdkörper verursacht werden, wie ein kleines Spielzeug oder Stück Futter, eingereicht in einem Nasenloch.