Medizin


Symptome von Mundgeruch

Mundgeruch Gerüche unterscheiden, abhängig von der Quelle oder der zugrunde liegenden Ursache. Manche Menschen befürchten, zu viel über den Atem, obwohl sie wenig oder gar kein Mundgeruch haben, während andere Mundgeruch und wissen es nicht. Da ist es schwierig zu beurteilen, wie Ihre eigenen Atem riecht, fragen Sie einen engen Freund oder Verwandten zu Ihrem Mundgeruch Fragen bestätigen.

Wann zum Arzt
Wenn Sie schlechten Atem, überprüfen Sie Ihre Mundhygiene. Versuchen Sie, Veränderungen im Lebensstil, wie Zähneputzen und Zunge nach dem Essen, mit Zahnseide, und trinken Sie viel Wasser.

Wenn Ihre schlechten Atem anhält, nachdem Sie diese Änderungen, sehen Sie Ihren Zahnarzt. Wenn Ihr Zahnarzt vermutet eine ernsthafte Erkrankung die Ursache Ihrer Mundgeruch, er oder sie kann Sie zu einem Arzt beziehen sich auf die Ursache des Geruchs finden.

Diagnose von Mundgeruch

Ihr Zahnarzt wird wahrscheinlich riechen sowohl den Atem aus dem Mund und die Luft aus der Nase und bewerten den Geruch auf einer Skala. Weil der hintere Teil der Zunge ist meistens die Ursache des Geruchs, Ihr Zahnarzt kann auch kratzen sie und bewerten den Geruch.

Es sind anspruchsvolle Detektoren, welche die Chemikalien, die für schlechten Atem erkennen können, aber diese sind nicht immer verfügbar.

Was ist Mundgeruch?

Schlechter Atem, auch genannt Halitosis, kann peinlich und kann in einigen Fällen sogar dazu führen, Angst. Es ist kein Wunder, dass in den Regalen sind mit Gummi Überlaufen, Münzstätten, Mundspülungen und andere Produkte entwickelt, um schlechten Atem zu bekämpfen. Aber viele dieser Produkte sind nur vorübergehende Maßnahmen, weil sie nicht angehen, die Ursache des Problems.

Bestimmte Lebensmittel, gesundheitlichen Bedingungen und Gewohnheiten gehören zu den Ursachen für schlechten Atem. Vielfach, Sie können Mundgeruch mit konsistenten richtige Mundhygiene zu verbessern. Wenn einfache Self-Care-Techniken nicht das Problem lösen, sehen Sie Ihren Zahnarzt oder Arzt sicher sein, eine ernsthafte Erkrankung ist nicht die Ursache Ihrer Mundgeruch.