Medizin


Behandlungen für Gehirn-Aneurysma

Chirurgie
Es gibt zwei gängige Behandlungsmöglichkeiten für eine Ruptur Gehirn-Aneurysma.

Operatives Clipping ist ein Verfahren zum Verschließen eines Aneurysmas. Der Neurochirurg entfernt einen Teil des Schädels, um das Aneurysma und sucht das Blutgefäß, das das Aneurysma Feeds zugreifen. Dann legt er oder sie einen winzigen Metallclip am Hals des Aneurysmas, um den Blutfluss zu stoppen.

Endovaskuläre Wickeln ist eine weniger invasive Verfahren als operatives Clipping. Der Chirurg führt ein hohles Kunststoffrohr (Katheter) in eine Arterie, meist in der Leistengegend, und Threads es durch Ihren Körper zu dem Aneurysma. Er oder sie verwendet dann ein Führungsdraht, ein weiches Platindraht durch den Katheter und in das Aneurysma Push. Die Drahtrollen im Inneren des Aneurysmas, stört die Durchblutung und bewirkt Blutgerinnung. Dies Blutgerinnung wesentlichen abdichtet des Aneurysmas aus der Arterie.

Beide Verfahren bergen Risiken, Besonders Blutungen im Gehirn oder Verlust des Blutflusses zum Gehirn. Endovaskuläres Spule ist weniger invasiv und kann zunächst sicherer, aber es hat auch ein höheres Risiko für nachfolgende erneute Blutungen, und ergänzende Verfahren kann notwendig sein,. Ihr Neurochirurg wird eine Empfehlung von der Größe des Gehirn-Aneurysma Basis, Ihre Fähigkeit, sich einer Operation unterziehen und andere Faktoren.

Andere Behandlungen

Andere Behandlungen für geplatzten Gehirn Aneurysmen werden bei der Linderung der Symptome und Verwaltung Komplikationen gerichtet.

Schmerzmittel, wie Acetaminophen (Tylenol, anderen), kann verwendet werden, um Kopfschmerzen zu behandeln.

Calcium-Kanal-Blocker verhindern, dass Kalzium in die Zielzellen von den Wänden der Blutgefäße. Diese Medikamente können zu vermindern Vasospasmus, Die sprunghafte Verengung der Blutgefäße, die eine Komplikation einer geplatzten Aneurysma sein kann. Eines dieser Medikamente, Nimodipin, wurde gezeigt, dass das Risiko einer verspäteten Hirnverletzung durch unzureichende Durchblutung nach Subarachnoidalblutung eines Aneurysma zu reduzieren.

Interventionen zur Hub von ungenügender Durchblutung verhindern, sind intravenöse Injektionen von einem Medikament namens a Vasopressor, das erhöht den Blutdruck, um den Widerstand zu überwinden verengten Blutgefäßen. Eine alternative Intervention Schlaganfall zu verhindern ist die Angioplastie. In diesem Verfahren, ein Chirurg verwendet einen Katheter, um eine winzige Ballon, der einen verengten Blutgefäßes im Gehirn expandiert aufzublasen. Ein Katheter kann auch verwendet werden, um an das Gehirn liefern ein Medikament namens eine gefäßerweiternde, wodurch Blutgefäße zu erweitern.

Anti-Anfall Medikamente können verwendet werden, um Anfälle im Zusammenhang mit einem geplatzten Aneurysma zu behandeln. Diese Medikamente gehören Levetiracetam (Keppra), Phenytoin (Dilantin, Phenytek, anderen) und Valproinsäure (Depakene).

Ventrikulären oder lumbalen Drainage Katheter und Shunt-Chirurgie kann Druck auf das Gehirn zu verringern von überschüssigem Liquor (Hydrocephalus) im Zusammenhang mit einem geplatzten Aneurysma. Ein Katheter kann in den Zwischenräumen mit Fluid innerhalb des Gehirns angeordnet werden befüllt (Ventrikel) oder rund um Ihr Gehirn und Rückenmark, um die überschüssige Flüssigkeit in einem externen Beutel entleeren. Manchmal, Es kann dann erforderlich sein, einen Shunt-System einzuführen - die aus einem flexiblen Rohr aus Silikongummi (Shunt) und ein Ventil -, die eine Entwässerungsrinne beginnend in Ihrem Gehirn und endet in der Bauchhöhle entsteht.

Rehabilitative Therapie. Schädigungen des Gehirns aus einer Subarachnoidalblutung führt in der Regel die Notwendigkeit für physikalische, Sprach-und Beschäftigungstherapie, Fähigkeiten neu erlernen.

Behandlung rupturierte Gehirnaneurysmen

Operatives Clipping oder endovaskuläre Coiling kann zur Abdichtung eines rupturierten Gehirn-Aneurysma und verhindern eine Zukunft Ruptur werden. Jedoch, die bekannten Risiken der Verfahren kann überwiegt den möglichen Nutzen.

Ein Neurologe und Neurochirurg kann Ihnen helfen, festzustellen, ob die Behandlung für Sie geeignet ist.
Faktoren, die sie in eine Empfehlung halten würde:

Die Größe und Lage des Aneurysmas
Ihr Alter und der allgemeine Gesundheitszustand
Geschichte der Familie geplatzten Aneurysmen
Angeborene Bedingungen, die das Risiko einer geplatzten Aneurysma zu erhöhen

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente, um den Zustand zu verwalten. Wenn Sie ein Gehirn-Aneurysma, ordnungsgemäße Kontrolle des Blutdrucks das Risiko einer Ruptur.